portal.php?sid=46fe63375e7a1eaf2ff430ed3cad979a
Startseite •  Zum Chat  •  Forum  •  Zum Shop  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Hallo Gast, Du bist momentan nicht angemeldet, somit kannst du einige Features nicht benutzen! Jetzt Registrieren
Navigation
 Home
 Forum | Ränge
 News
 Links
Spieleinfo
 Downloads
CoD4 Tutorial
 Schadensstatistik
Interaktiv
Clanpage Award
 TV Player
 Interviews
ID-Liste
 Teamspeak
Clansuche
Membersuche
Gameserverliste
 Nick Generator
 Sentences Generator
 Bildergalerie
Hilfe und Support
 FAQ
 Suchen
 Fragen & Antworten
Information
 Link Us
 Statistik
 Kalender
 Das Team
 Bewerbung
 Impressum
SPONSOREN & PARTNER

 

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
hellviz
Gast










hellviz hat 0 Points

Beitragverfasst am: 12.07.2008, 16:37    'Communitys First Look' - Erste Missionsdetails zu COD:WW!!! Antworten mit ZitatNach oben


Die Glücklichsten der Glücklichen durften unlängst bereits in den Genuss einiger Einzelspieler-Missionen des neuen Call of Duty's kommen. Unter ihnen auch Redakteure von IGN , welche die Erlaubnis bekamen, das eine oder andere Detail der Öffentlichkeit zu offenbaren.

Die erste gezeigte Mission (Arbeitstitel "PBY) spielt sich zum größten Teil an Bord der "PBY Catalina", einem amerikanischen Flugboot, ab. Als Mitglied einer offensichtlich stark dezimierten Crew stößt man beim Flug über den Pazifik auf einen japanischen Flottenkonvoi. Was nun kommt, dürfte uns klar sein. Man bewegt sich innerhalb des Flugkörpers hektisch zwischen verschiedenen 50mm-Maschinengewehren von Browning sowie einer Zwillingsgeschützkanzel mit dem gleichem Kaliber hin und her und hält drauf, was das Zeug hält. Dabei bekommt man von den Piloten gesagt, welches Geschütz gerade in Mode ist und wackelt auf Befehl durch das unruhig fliegende Flugzeug.


Man kreist also mit der "Catalina" recht gemütlich über dem Convoi, so dass man in aller Ruhe die Schiffe aufs Korn nehmen kann. Dabei erweisst sich, dass scheinbar sehr viele Waffen und Sprengstoffe transportiert werden... Das Level bringt Abwechslung in den nervenzerfetzenden Dschungelkrieg und ist scheinbar zum Durchatmen angedacht.
Bereits in früheren COD-Versionen kam man in den Genuss ähnlich konzipierter Missionen.


Das nächste Schmankerl führt uns in den zweiten Missionsstrang des Spiels - Nämlich nach Europa. An die Ostfront. Ja, man darf wieder mit Pelzhut und Mantel als Rotarmist die Deutschen zurückdrängen. Genau in dieser Phase des Krieges befinden wir uns in diesem Level. Die Deutschen sind bereits auf dem Rückzug.


Die erste Mission offenbart ein düsteres Szenario. Vom Rauch verfinsterter Himmel, herumliegende sterbende Soldaten und solche die bereits tot sind. An deren Fleisch haben bereits die Krähen ihren Geschmack gefunden. Man beginnt dieses Level an der Seite eines verwundeten Scharfschützen, dessen Rolle sie nun einnehmen müssen. Nach dem Ermorden 2 oder 3 deutscher Feinde kommt die Sache ordentlich in Gang. Das Caos bricht aus, überall Explosionen, Gewehrfeuer herabstürzende Trümmer - und ihr seid mitten drin!


Genau hier endet die Demopräsentation von Treyarch . Nächste Woche auf der G3 dürften wir von Activision und Treyarch möglicherweise schon mehr erfahren.


Auf jeden Fall hat man der Öffentlichkeit einen sehr sehr saftigen und heftigen Appetithappen vor die Füße geworfen und wir sind gespannt, was noch kommt...


Wir berichten

Euer CallofDuty4.de - Team

Quelle: codhq.com
Quelle: xBox.com
Quelle: BlackMonkeys.de
Online     
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
 


Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB | Copyright 2008 by CallofDuty4.de - Alle Rechte vorbehalten! Impressum | Kontakt | Das Team